Aktuelle Neuigkeiten

Verblüffend – und doch nicht real. Seit einem viertel Jahrhundert fasziniert Photoshop und macht aus unecht oft echt. Im Rahmen des 25. Jubiläums testet Adobe mit Hilfe eines Quiz das Urteilsvermögen echter Profis: Ist das Bildmotiv echt? Oder manipuliert mit Photoshop?

„Keep your eyes open, because everything you see, can inspire you“, resümiert Grace Coddington. Nach wie vor ist die Kreativität eines dieser Mysterien, welches wir nicht vollends erklären, geschweige denn nachvollziehen können. Der Sachen auf den Grund gehen wollte Schauspieler James Franco, der in den Drehpause u.a. seine Kollegen portraitierte und tiefgründige Gespräche führte.

Auf der Suche nach Möglichkeiten zur Revitalisierung des ehemaligen Möbelhauses Broweleit entwickelte das Oldenburger Architekturbüro Angelis & Partner mit dem Quartier am Waffenplatz ein nachhaltiges Nutzungskonzept, das die hervorragenden Potenziale des Standortes aufgreift und dabei Tradition und Moderne in den Einklang bringt.

Aktuelle und interessante Neuigkeiten aus der Szene, die bis dato keine Erwähnung fanden. Heute unter anderem mit einer Auswahl angesagter Street-Styles der Mailand Fashion Week, der COOP HIMMELB(L)AU Ausstellung, dem Film „Dior und Ich“ von Raf Simons und der 35mm Bildstrecke „Tokyo Traveler“ von Lukas Korschan.

Die englische Schriftmanufaktur The Northern Block präsentiert mit „Scharf“ eine neue Serifenschrift, die in acht unterschiedlichen Schnitten mit entsprechend zusätzlichen Italic-Varianten daherkommt: rund 800 Zeichen mit alternativen Kleinbuchstaben, echten Kapitälchen, Ligaturen und Open-Type-Features.

Design liegt im Trend, denn der Begriff assoziiert Positives – und das obgleich nur wenige wissen was Design wirklich bedeutet. Was am Ende bleibt ist ein liebloser Begriff aus Marketing und Werbung, der einzig und allein eine vermeintlich „stylische“ Verpackung beschreibt. Ein Begriff, der eine Beleidigung für funktionales Design darstellt und dessen Wert mindert.

Inspiriert von den Themen Elektrizität und Labor setzt COS im Vergleich zum letzten Jahr auch mit der Frühjahr/Sommer Kollektion 2015 auf schlanke Silhouetten und die COS atypischen Schnitte, die trendbewusst mit der Moderne gehen. Darüber hinaus ist es insbesondere die Geradlinigkeit, die in dieser Saison für einen gewissen Charme sorgt und sich perfekt mit den Key-Pieces der vorangegangenen Kollektion kombinieren lässt.