Aktuelle Neuigkeiten

In einem rund 2-minütigem Making-Of während des Fotoshootings zur neue Website gewährt Weltfußballer Mario Götze einen Blick hinter die Kulissen. Dabei spielt der Bayern-Profi nicht nur Tischtennis gegen Bruder Fabian, sondern vor allem mit der Kamera des Fotografen sowie seinen Assistentinnen – eben ein Shooting-Star auf ganzer Linie.

Vessel Bathtub. Schwebend, und ohne den Boden zu berühren, kommt die rund 2,7 Meter lange und aus neuesten Karbonfaserstoffen gefertigte Badewanne daher. Die Idee hinter dem Design, so sagen die beiden Designer, war es einen Ort zu schaffen, an dem der Badende die Möglichkeit hat, sich komplett von der Außenwelt abzuschotten und für einen Moment lang einfach für sich zu sein.

Unlängst ist Werbung integraler Bestandteil unser aller Leben geworden und so kommt es, dass uns die einzelnen Botschaften nicht mehr zu erreichen scheinen. Wie aber sieht eine, insbesondere unter diesen Umständen, erfolgreiche Kampagne für die Umwelt aus? Wie dringt man dennoch in das Bewusstsein der Menschen vor und wirbt für saubere Energie, Klima-, Meeres- und Tierschutz? Guerilla-Advertising heißt das Zauberwort.

Konnten die Organisatoren zum 60. Geburtstag des Cannes Festivals einen neuen Einsenderekord verzeichnen, so wurde dieser in diesem Jahr (2014) erneut überboten. Insgesamt wurden 37.400 Arbeiten aus rund 97 Ländern zum diesjährigen 61. Cannes Festival eingereicht und auf Löwenjagd geschickt. Das entspricht erneut einem Plus von nahezu fünf Prozent im Gegensatz zum Vorjahr.

Brasilianischer Lebensstil schwappt in alle Nationen und alle Spieler haben nur noch einen Traum: den FIFA-WM-Pokal gewinnen! Demnach ist es auch nicht verwunderlich, dass die schier grenzenlose Vorfreude mit noch besseren Werbespots viral angeheizt wird.

Der dänische Architekt Bjarke Ingels erobert im Eiltempo mit seiner Architektengruppe BIG – Bjarke Ingles Group derzeit die Metropolen dieser Welt. Er zählt zu den bedeutendsten Stimmen der Architektur, was nicht zuletzt dadurch deutlich wird, dass er momentan einer Lehrtätigkeit an der Columbia University, New York nachgeht und zuvor bereits u.a. in Cambridge an der Harvard University unterrichten durfte.

Was als „Ode“ an das Leben in Skandinavien gedacht war, wurde ein enormer Erfolg: Industrieleuchten, grobes Holz, wollene Plaids und eine eigene Tisch- und Tafelkollektion – das ist HÖST, ein Projekt des renommierten dänischen Architekturbüros Norm Architects. Das Restaurant zählt nicht nur zu den „Besten Europäischen Restaurants“ mit unvergleichbaren und markanten Design, sondern wurde u.a. auch mit dem renommierten Londoner „The Restaurant & Bar Design Award“ ausgezeichnet.

Ab sofort können Twitter-Nutzer des Personen in Bildern markieren. Die Funktion ist Teil eines Updates für die Twitter-App für iOS und Android und steht ab sofort zum Download bereit. Darüber hinaus lassen sich auch bis zu zehn Personen über die offizielle Twitter-Website markieren und trotzdem die vollen 140 Zeichen für einen Tweet nutzen.